Warum Ihr Unternehmen in 2011 Online Vid

Warum Ihr Unternehmen in 2011 Online Videos haben muss: YouTube gab bekannt, dass die Nutzer der Videoplattform im Jahr 2010 700 Milliarden Videos hochgeladen und 13.000.000 Stunden von Video-Inhalten auf der Website sahen . Das ergibt im Durchschnitt für jeden Internet-Nutzer in der Welt mehr als 300 Online-Videos. http://ht.ly/3FATT

Advertisements

Immobilienfilme als Vermarktungsmöglichkeit

Sich von Mitbewerbern abzuheben, sich von großen Immobilienportalen unabhängiger zu machen ist mit einfachsten Mitteln möglich:

Mehr Informationen hier: http://on.fb.me/f6NHdA

Folgen Sie uns in Echtzeit

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten stets die aktuellsten Infos rund um das Thema Videomarketing, Videodistribution, Immobilien- und Hotelfilme.

Hier bitte folgen:

Wie verbindet man Video und Social Media Marketing

In diesem Video von Social Media Examiner findet man kurze und prägnante Tipps für die Erstellung von eigenen Videos und die Anwendung mit Social Media.

Videoproduktion – Suchmaschinenmarketing – VSEO- Videomarketing- SEO Video Positionierung

Mit Hilfe von Videos das Ranking in den Suchmaschinen verbessern!

 

 

Mehr Informationen unter: http://www.liquidambient.com

Interessante Zahlen zu Web TV

Videomarketing- Die Strategie ist entscheidend

Dass Video in Zukunft unumgänglich ist, hat sich in vielen Köpfen bereits verankert. Es gibt die unterschiedlichsten Arten, wie ein Video eingesetzt und produziert werden kann.

Viel wichtiger bei der Sache ist aber das adäquate Videomarketing. Hier geht es darum, Ihr Video der Öffentlichkeit und vor allem aber Ihrem Wunschpublikum zugänglich zu machen.
Und dies kann für jede Branche unterschiedlicher nicht sein. Es ist nicht damit getan, das Video auf sämtlichen Videoportalen  hoch zu laden, nein vielmehr ist ausschlaggebend, welche Strategie dahinter steckt.
Zu einem professionellen Videomarketing gehören:
die eigentliche Videoverbreitung mit der richtigen Videostrategie, der entsprechenden Video- Suchmaschinenoptimierung (VSEO) und Suchmaschinenmarekting (SEM).

Hierbei sind u.a. suchmaschinenoptimierte Keywords und die exakte zeitliche Abfolge, wann man die Videos und die relevanten Keywords uploaded ausschlaggebend. Der Titel des Videos spielt eine entscheidende Rolle und ebenso das Thumbnail.
Sprache und Moderation sind, wenn sie richtig eingesetzt werden, eine Waffe für sich.

Wie man sieht, sind viele Kriterien zu beachten, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Interessante Fakten zu Videomarketing sehen Sie hier:

%d Bloggern gefällt das: